zählt zu meinem absolutem Lieblingsreiseland. Wenn ich die Zeit und vor allem das Geld dazu hätte, würde ich jedes Jahr ein paar mal nach Amerika reisen. Dort gibt es soviel zu sehen, Landschaft, Städte, Leute, Freizeitparks, mein Freund Micky Maus und


vieles mehr. Ich habe nun 7 USA Reisen hinter mir und hoffe das die Nächste nicht mehr zu weit entfernt ist. Viel Spaß bei meinen Berichten.
Euer Markus


2018: 7 Tage Businesstrip nach Alabama

Alabama - Tuscaloosa 2018 Businesstrip: Auch wenn der Zeitpunkt so kurz nach der Geburt meines Sohnes nicht optimal war, kann ich auf eine positive Woche zurückblicken. Mein Projekt bei Daimler lief stabil und ich konnte somit zufrieden sein. Auch war es wieder schön, als großer USA Fan die amerikanische Luft zu schnuppern. Dank einiger Laufeinheiten am Abend, konnte ich einige Eindrücke von der Studentenstadt Tuscaloosa sammeln. Auch das Team war super in Ordnung und wir hatten viel Spaß zusammen mit den Kollegen aus den USA und Ungarn. Täglich lachten wir über die Insiderwitze: „Where is Scott“ und „Snakehandler – Schlangenbeschwörer“ :-) Aber ich war auch wieder froh meine Familie in den Arm nehmen zu können :-)




2012: 18 Tage Westen der USA

Rundreise im Westen 2012 Im Jahr 2012 stand wieder eine Reise über den großen Teich auf dem Programm. In der Kurzfassung ein paar Stichpunkte unserer Reise: 18 Tage über 6000 km mit dem Auto, mehr als 3500 herrliche Fotos, San Francisco, Sacramento, Schwimmen mit Delfinen, Lake Tahoe, Reno, Yellowstone NP, Mt. Washburn, Salt Lake City, Monument Valley, Antelope Canyon, Zion NP, Bryce Canyon, Arches NP, Las Vegas, Death Valley, Sequoia NP, Yosemite NP und noch vieles mehr. Es war eine Reise der Superlative von der wir uns nur sehr schwer trennen konnten :-)




2010: 2 1/2 Wochen New York + Floridarundreise

New York + Florida 2010 Im Dezember 2010 flogen wir zuerst nach New York. Dort machten wir eine Stadtrundfahrt mit dem Bus, ein Schifffahrt auf dem Hudsonriver, standen auf dem Empire State Building und Rockefeller Center. Nach 2 Tagen Sightseeing flogen wir nach Miami, fuhren nach Key West, in die Everglades, An der Westküste über Sanibel und Captiva Island, Marco Island, Fort Myers und Sarasota bis Tampa und Clearwater. Wir gingen in den Freizeitpark Bush Garden und fuhren weiter nach Orlando. Dort waren wir in den Universal Studios, Island of Adventure mit Harry Potter und an Weihnachten besuchten wir das Disney Epcot Center und Magic Kingdom.




2007: 3 Wochen Rundreise Westen + Kanada

Westen + Kanada_2007 3 wöchige Rundreise mit Start in San Francisco, die Küste entlang Richtung Norden über Seattle nach Kanada Vancouver. Von dort weiter zum Mt. Robson und Jasper National Park. Durch den Banff N.P. fuhren wir wieder in die USA weiter zum Yellowstone National Park, dann zum Bryce Canyon und Zion National Park. Das Ziel unserer Reise hieß Las Vegas mit Abstecher zum Grand Canyon.




2004: 2 Wochen Floridarundreise

Florida Rundreise 2004 Zum vierten Mal besuchte ich die USA. Von 01.11. bis 15.11.2004 durchquerten ich mit meiner damaligen Freundin Sylvia Florida. Start der Reise war Miami, weiter ging es bis Key West, die Everglades durften natürlich auch nicht fehlen. An der Westküste fuhren wir bis Tampa um den Freizeitpark Busch Garden zu besuchen. Das Hauptziel der Reise war Orlando mit seinen Freizeitparks wie Disney World und den riesigen Shopping Outlets. in Miami blieben wir dann noch einen Tag, bevor uns der Flieger wieder nach Hause brachte.




2003: 2 Wochen New York + Ostküste und Florida

New York + Florida_2003 Ostküste New York - Florida März 2003: Mit der Stadtbesichtigung New Yorks ging für uns ein Traum in Erfüllung. Mit dem Auto fuhren wir dann die gesamte Ostküste Richtung Süden über Washington, die Outer Banks, North und South Carolina nach Orlando. Dort besichtigten wir Disney World, Sea World, Universal Studios und Animal Kingdom, bevor wir wieder die Heimreise antraten.




1999: 2 Wochen Rundreise im Westen

Rundreise im Westen 1999 15 tägige Rundreise im Westen der USA : Meine zweite USA Reise führte mich nach Los Angeles (Disney World, Universal Studios und Stadtbesichtigung). Von dort fuhren wir nach Süden bis San Diego. Durch die Nationalparks ging es über Palm Springs nach Las Vegas, wo wir 5 Tage blieben bis wir wieder die Heimreise antraten.




1997: 2 Wochen Florida

Florida 1997 Meine erste USA Reise führte mich mit meinen Kumpels nach Orlando, wo wir 2 Wochen lang Disney World, Universal Studios, MGM Filmstudios, die Outlet Centers und Shows unsicher machten. Wir fuhren noch für 2 Tage nach Key West und in die Everglades.





Google
 


(C) 2011 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken